2020 – was für ein Jahr?!

Einerseits gibt es so viel zu sagen und andererseits fehlen einem die Worte…

Rückblickend hatten wir wie jedes Jahr tolle Kundschaft mit tollen Projekten, gelungene Guestspots mit TätowiererInnen die jegliche Stilrichtung abgedeckt und Euch damit glücklich gemacht haben. Aber wir hatten eben auch nur knapp über ein halbes Jahr geöffnet – in den restlichen Monaten kam uns Corona dazwischen und verschloss ruckzuck unsere Türen. Dem 1. Lockdown geschuldet, haben wir die 3. Terminvergabe im Jahr 2020 sausen lassen, so dass wir im 3. Quartal die Kunden beglücken konnten welche von der Schließung und darauf folgenden Terminabsagen betroffen waren. Positiv gestimmt starteten wir mit voller Motivation wieder durch – bis Ende Oktober. Zack, da war er: „Lockdown light“, welcher leider unter anderem wieder die Schließung von Tattoostudios vorsah. Aus einem Monat wurden  zwei, so dass das Atelier am 31.10.2020 im Jahr 2020 ein letztes Mal seine Türen geöffnet hatte, ohne es zu wissen. Wie in jedem Jahr gab es also Höhepunkte und Tiefpunkte. Doch unser Motto ist es, aus allem das Beste zu machen und rauszuholen. Und so werden wir auch aus diesem Tief – welches sich mit ins neue Jahr 2021 zieht – stärker heraus gehen. Zu tun gibt es trotz allem und auch gerade deswegen genug. Wir stecken all unsere Energie und Leidenschaft weiterhin in „arttractive“ und das wird sich auch nicht ändern. Mehr denn je zählt es positiv zu bleiben und Hoffnung zu haben, um dann wenn es soweit ist, mit 110% da zu sein.

Wir danken allen bestehenden Kunden, neuen Kunden, zukünftigen Kunden, Kunden die zu Freunden wurden, Freunde die zu Kunden wurden und jedem aufmunterndem Wort, eurem Verständnis und eurer Treue!

Euer arttractive Team

Mafi & Sina